[Besucherzähler]
 
 

 

Diese Birke wurde in ihrem Wuchs durch eine Störzone beeinflusst.

 
 

Deutlich zu erkennen, dass
dieser Baum im Wachstum behindert wurde.
Er versuchte zunächst aus
dieser Störzone heraus
zuwachsen.
Darum erst dieser Schräg-
wuchs genau in Nord-Süd-Richtung und erst mit Verlassen der Störzone konnte er wieder seine natürliche Wuchsrichtung einnehmen.

 

 

 

 

 

Unten zu sehen der Beweis mit
Kompass.